Erfolgreiches Wochenende für die Tischtennisspieler

Details

Am 15. und 16. November 2014 konnten sich die Abteilung Tischtennis gleich über drei Siege freuen.
In der Landesliga, Staffel 2 konnten die Vertreter der 1.Mannschaft einen 9:6- Sieg gegen den SV MT Wilkau-Haßlau einfahren. Zwar konnten die Pobershauer in der Anfangsphase nur ein Doppel gewinnen, doch konnten Marc und Roman im Anschluss sofort auf ein 3:2 erhöhen. Nachdem Lars, Philipp und Toni ihr erstes Spiel ebenfalls gewannen, schien der Sieg greifbar nahe. Roman und Marc gewannen auch ihr zweites Spiel und erhöhten auf 8:3. Allerdings fehlte ihnen noch ein Punkt, den Toni in einer hochspannenden Partie holte. 

In der Erzgebirgsliga, Staffel Ost schafften die Spieler einen 11:4- Sieg gegen den TSV GW Mildenau. Bereits nach den Doppeln konnten die Gastgeber eine 2:1- Führung verzeichnen. Bernd, Helge, Klaus, Wolfgang und Felix legten nach. Auch in den zweiten Spielen gewannen Bernd, Klaus, Wolfgang und Felix. Dieter konnte nach starkem Doppel verletzungsbedingt leider kein Spiel gewinnen, ist jedoch zuversichtlich im Spiel gegen Kühnhaide wieder voll anzugreifen.

Auch die 3.Mannschaft in der Kreisliga konnte gegen den ESV Lok Pockau überzeugen. Nach einem verlorenen Doppeln folgte ein harter Punktekampf: Nur Ronny, Heiko und Gunther konnten das erste Spiel für sich entscheiden. Erhard, Heiko, Thomas und Gunther legten nochmals nach und beschlossen den Entstand von 9:6.

 

Besonders zu loben ist der Nachwuchsspieler Robin, der bei der Landesmeisterschaft in Brandis um Punkte und vor allem Erfahrung kämpfte. Zwar konnte er nur wenige Sätze gegen seine Gegner gewinnen, zeigte aber, welches Talent in ihm steckt. Seine Trainer werden nun verhäufter mit Robin trainieren, damit er nächstes Jahr erneut jene Meisterschaft in Angriff nehmen kann.  

   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online

   
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
   
© ALLROUNDER