KKJS 2014

Details

Die diesjährigen Kreis Kinder und Jugendspiele sind Geschichte und sie endeten mit einem der größten Erfolge der jüngsten Vereinsgeschichte. Erstmals konnte mit dem zweiten Platz über alle Altersklassen hinweg ein Podestplatz in dieser Kategorie eingefahren werden. Los ging alles mit dem bereits beschriebenen Erfolg von Robin und Justin im Doppel der U11. Am Nachmittag wollten auch die U15 Starter Felix und Max sich nicht lumpen lassen und erreichten ebenfalls das Finale im Doppelwettbewerb, indem sie allerdings unterlagen. Auch im Einzel standen die Chancen gut, jedoch mussten sich beide einem der besten Sachsen in dieser Altersklasse geschlagen geben. Für Max sprang dennoch ein guter dritter Platz heraus. Am Sonntag waren die U13 und die U18 Spieler am Start. Jedoch mussten die Pobershauer Luca und Julian bereits nach der Vorrunde die Heimreise antreten. Besser, wenn nicht sogar perfekt, machten es dann allerdings die Ältesten. Drei von vier Pobershauern erreichten als Gruppensieger das Viertelfinale. Danach folgte der erste Titel durch die beiden zukünftigen Landesligaspieler Philipp und Toni. Diese waren es auch, die sich bis ins Einzelfinale durchsetzten. Christian musste sich knapp im Viertelfinale geschlagen geben. Das Finale war dann auch ein Kopf an Kopfrennen, welches Toni in seinem letzten Nachwuchsjahr für sich entscheiden konnte.

Am Ende stehen somit 2 Goldmedaillen , 2 Silbermedaillen und 1 dritter Platz zu Buche. Eine Bilanz, die es bei den kommenden Kreismeisterschaften zu verteidigen gilt.

   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

   
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
   
© ALLROUNDER