Beiträge

Winterpausenfazit

Details

Die Hinrunde ist Geschichte und die Leistungen der Pobershauer Mannschaften können sich durchaus sehen lassen. Lediglich die erste Mannschaft verpatzte den Saisonstart und kann nicht 100%ig zufrieden sein. Nachdem mit Veikko und Jarda zwei Spieler den Verein verließen, konnte eigentlich erwartet werden, dass alle Mannschaften unter den Abgängen leiden würden. Zurück kehrten dagegen Heiko und Ullrich, die in der Kreisliga bzw 1. Kreisklasse nahezu unbezwingbar waren.

Doch beginnen wir beim Nachwuchs, der wohl wichtigsten Säule des Vereins. Die Jüngsten, welche auch in der Nachwuchskreisklasse zu den jüngsten Spielern zählen, hatten ein schwere Saison. Besonders der Ausfall von Luca, verschärfte noch einmal die Lage. Trotzdem zeigten vorallem Robin und Justin, dass sie trotz ihres Alters mehr als konkurrenzfähig sind. Zwei Siege aus sechs Spielen sprang heraus. Hinzu kommt ein Titel im Doppel der U11 sowie die Teilnahme von Robin bei den Landesmeisterschaften seiner Altersklasse.

In der ersten Kreisklasse gilt es den Klassenerhalt zu schaffen. Dies scheint bereits zur Halbserie als Nahezu sicher. Im ersten Paarkreuz zeigten Steffen und Christian teils starke, teils durchwachsene Leistungen, erspielten aber die nötigen Punkte in den wichtigen Spielen. Prunkstück der Mannschaft war das mittlere Paarkreuz um Rainer und Rasmus. Als "Belohnung" darf Rainer nach zehn SIegen bei 4 Niederlagen zur Rückrunde im vorderen Paarkreuz aufschlagen. Das größte Steigerungspotential liegt beim 3. Paarkreuz. Eine Ausnahme bildet Ullrich P., der bei seinem Comeback mit 8:0 Siegen nicht zu bezwingen war.

Ein Ausrufezeichen setzte die dritte Mannschaft. Nachdem Felix und Dieter zu "Höherem" berufen wurden, war der Ausgang der Saison nicht ganz vorhersehbar. Chefpessimist Thomas traute seinem Team wenig zu, dabei wäre bei ständiger Vollzähligkeit wohl sogar Platz 1 im Bereich des möglichen Gewesen. Doch der teilweise verletzungsbedingte Ausfall von Erhard und Gunther konnte nicht vollständig kompensiert werden. Während sich Ronny im vorderen Paarkreuz fürs Team opfern musste, aber trotzdem starke drei Punkte einfuhr, mussten sich Rückkehrer Heiko und Gunter nur jeweils einmal geschlagen geben. Auch Erhard, Thomas und Max konnten mit positiven Bilanzen überzeugen.

Was für die dritte Mannschaft galt, das galt vor der Saison auch für die Zweite. Felix und Dieter ersetzten Philipp und Toni. Dies gelang ihnen so gut, dass am Ende der zweite Platz heraus sprang. Aber nicht nur das dritte Paarkreuz glänzte. Auch Bernd und Helge als Nummer 2 und 6 der Einzelauswertung bildeten das stärkste erste Paar der Erzgebirgsliga. Platz 2 der Einzelauswertung geht auch an Klaus im mittleren Paarkreuz. Wolfgang starte nach verpatzten Saisonstart erst ab Mitte der Saison durch. Mit etwas Glück können die Pobershauer sogar noch die erstplatzierten Großolbersdorfer angreifen.

Nun zum Problemkind des Vereins. Mehr den Saisonstart verpatzen, als es die Pobershauer geschafft haben, war nahezu nicht möglich. In den ersten drei Spielen gegen direkte Kunkurrenten wurde lediglich ein Punkt eingefahren. Zum Glück konnte man sich steigern und die Auswärtsstärke nutzen um zwei Siege einzufahren. So bleibt am Ende die Möglichkeit des direkten Klassenerhalts erhalten. Der Name Martin kann dabei als Synonym für das Wort Steigerungsbedarf verwendet werden. Auch Philipp Krauß hat Luft nach oben, kann aber trotzdem stolz auf seine Leistungen sein, Konstanz war wieder einmal die große Stärke von Roman, der gewohnt starke Leistungen zeigte, nur leider einmal gerade gegen Grumbach schwächelte. Nicht ganz so konstant, aber trotzdem stark spielte Toni, der sich zum Leistungsträger entwickelte und nun versuchen muss auch gegen vermeintlich schwächere Gegner sein Leistungsniveau abzurufen.

Trotz der Abgänge konnten die Hinrunden aller Mannschaften überwiegend erfolgreich gestaltet werden, was nicht zuletzt auch auf das stärker werden der Nachwuchsspieler zurückzuführen ist.

Also bleibt am Ball !!PS: Training ! Training ! Training !

   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

   
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
   
© ALLROUNDER